Gutes in der Pandemie

Kostenloses Mittagessen bei Tomik + Partner

Die Kanzlei Tomik + Partner bietet ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern seit November drei Mal in der Woche ein kostenloses Mittagessen. Frisch gekocht und geliefert wird dies vom Hotel Hollmann in Halle.

Die Corona-Pandemie hat damit auch gute Seiten für das Kanzleiteam. Durch die Coronabe-schränkungen ist es schwer, sich in der Mittags-pause zu versorgen. Aus zwei Gerichten können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dienstags und donnerstags wählen. Mittwochs ist Eintopftag. Zu allen Gerichten können Nachtisch und immer auch ein frischer Salat gewählt werden. Serviert wird das Essen portionsweise angerichtet auf Porzellantellern. Der Konvektomat in der Gastroküche der SteuerOase der Kanzlei sorgt dafür, dass das Essen heiß auf den Tisch kommt.

 

„Uns ist es wichtig, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mittags gut versorgt sind. Und gleichzeitig ist es uns auch wichtig, die heimische Gastronomie in der Krise zu unterstützen. Das hat uns einmal mehr kreativ werden lassen. Schon seit jeher lassen wir uns vieles einfallen, damit unser Team sein Bestes geben kann.“ erläutert Dr. Roland Tomik als Kanzleileiter zufrieden das Engagement.

„Das Essen schmeckt total gut und ich freue mich schon immer darauf, mich im neuen Speiseplan einzutragen“, sagt Erkan Karaman, dualer Student bei Tomik+Partner, sichtlich zufrieden mit der Mittagsversorgung. „Das ist eine sehr große Wertschätzung, die ich so noch in keiner Kanzlei erfahren habe.“

Da das Angebot sehr gut angenommen wird, soll es auch zukünftig – Corona hin oder her – Mittagessen für alle in der Kanzlei geben.