Tomik-Experten analysieren BEPS für ihre Kollegen aus aller Welt

Tomik-Experten analysieren BEPS für ihre Kollegen aus aller Welt

Halle Westfalen/Athen. 3. Juli 2017. Die Experten für Internationales Steuerrecht der Haller Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Tomik + Partner mbB haben die Auswirkungen von BEPS auf mittelständische Unternehmen analysiert. Ihre Ergebnisse stellten sie jetzt auf der Jahreskonferenz des internationalen Beraternetzwerks Russell Bedford in Athen vor.

 BEPS steht für „Base Erosion and Profit Shifting“, auf Deutsch etwa Gewinnkürzung und Gewinnverlagerung. Das BEPS-Projekt, dem sich alle Staaten der OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) und der G20 sowie Entwicklungs- und Schwellenländer angeschlossen haben, wurde mit dem Ziel initiiert, gegen den schädlichen Steuerwettbewerb der Staaten und aggressive Steuerplanungen international tätiger Konzerne vorzugehen. Hierfür wurden konkrete Empfehlungen erarbeitet.  

 Durch die Umsetzung der Empfehlungen können zentrale BEPS-Probleme erheblich reduziert werden. Bei der diesjährigen Netzwerkkonferenz in Athen im Mai 2017 leiteten Victoria Willcox-Heidner und Stephan Strothenke vom Tomik-Team einen Workshop, berichteten über die Auswirkungen von BEPS auf mittelständische Unternehmen in Deutschland und diskutierten anschließend mit den Kollegen aus aller Welt die jeweiligen Folgen des OECD-BEPS Projektes in den anderen partizipierenden Ländern.  

„Der für zukünftige Auslandsprojekte unserer Mandanten unabdingbare persönliche Austausch mit unseren internationalen Netzwerkkollegen aus Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung konnte somit um eine bedeutende fachliche Facette erweitert werden“, freut sich Stephan Strothenke. „Und zwar in einem Themenbereich, der im internationalen Kontext hohe Relevanz für uns wie für unsere Mandanten aufweist“, ergänzt Victoria Willcox-Heidner. Mandanten und Interessenten, die ihre Geschäfte von dem BEPS-Projekt berührt sehen, könne sich jederzeit an Tomik + Partner wenden.