Know-how & Zertifizierung

Beständiges Lernen

Wir arbeiten mit einem umfangreichen elektronischen QS-Handbuch.

Unser Steuerberatungsbereich wurde erstmals 2013 durch den TÜV Nord nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert und im Oktober 2015 erfolgreich re-zertifiziert.

In 2015 erfolgte erstmals auch die Zertifizierung nach dem Qualitätssiegel des Deutschen Steuerberaterverbandes e.V. als eine von rd. 250 Steuerberatungskanzleien in ganz Deutschland.

Das Magazin Focus Money hat uns seit 2015 jährlich als eine von deutschlandweit 150 Kanzleien als „TOP Steuerberater“ in der Kategorie Große Kanzleien ausgezeichnet.

Die Tomik + Partner mbB WPG StBG ist im Berufsregister der Wirtschaftsprüfungskammer als gesetzlicher Jahresabschlussprüfer eingetragen und damit berechtigt, gesetzliche Jahresabschlussprüfungen durchzuführen. Unser Wirtschaftsprüfungsbereich unterliegt der berufsständischen Qualitätskontrolle.

Die Anforderungen an Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Steuerfachangestellte sind enorm hoch. Dies gilt gerade im Hinblick auf die ständige Fortbildung. Bei Tomik + Partner wird diesem Thema besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Und dies zugleich auf fünf Ebenen:

  • Unsere Berufsträger vertiefen ihr Fachwissen regelmäßig in Seminaren, die sich mit dem Steuerrecht und betriebswirtschaftlichen Fragen, aber auch angrenzenden Bereichen beschäftigen.
  • Auch die Steuerfachangestellten nutzen zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten. Sie besuchen regelmäßig Seminare, um Veränderungen in der Steuergesetzgebung im Tagesgeschäft proaktiv umsetzen zu können. Daneben haben Online-Seminare in den letzten Jahren große Bedeutung gewonnen.
  • Erarbeitetes Wissen übertragen wir hausintern auf unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Hierzu finden Inhouse-Schulungen statt, in denen die Inhalte der besuchten Seminare vertieft und mit Praxisbeispielen angereichert werden.
  • Über eine Vielzahl aktueller Publikationen und Mailinglisten beobachten wir steuerpolitische und wirtschaftliche Entwicklungen zeitnah. So können wir schnell reagieren, zum Beispiel mit Informationsveranstaltungen zu bevorstehenden Änderungen.
  • In der Tagesarbeit können alle Mitarbeiter auf eine umfangreiche Bibliothek und zahlreiche Fachdatenbanken zurückgreifen. Diese beinhalten unter anderem die komplette Steuergesetzgebung, zahlreiche Kommentierungen sowie Fachzeitschriften.