Archiv der Kategorie: Aktuelles – Unternehmen

„Gimme Five“: Tomik + Partner erneut von Focus Money ausgezeichnet

 


Zum 5. Mal in Folge freut sich die Kanzlei Tomik + Partner über die Auszeichnung als Top Steuerberater vom Focus Money.


Wo finde ich einen guten Steuerberater, was macht gute Steuerberatung aus und worauf sollte bei der Wahl der Kanzlei geachtet werden? Diese Fragen stellen sich viele Mandanten, wenn sie sich auf die Suche nach Beratung begeben. Das Magazin Focus Money ist ihnen in einer gemeinsam mit Betriebsprüfern angelegten Studie auf den Grund gegangen und hat 10.000 Steuerkanzleien und Berater deutschlandweit auf den Prüfstand gestellt.


Ein umfangreicher Kriterienkatalog wurde aufgestellt, an dem sich die Kanzleien messen lassen mussten. Neben Kompetenzfeldern, Spezialisierungen, Größe und Umsatz, DIN ISO Zertifizierungen, Qualifikation der Berater und Mitarbeiter, Weiterbildungsmaßnahmen und Knowhow in puncto Spezialisierung und Branchenwissen, spielte auch ein große Rolle, ob die Kanzleien ihren Mandanten Finanzplanung, Controlling und Kostenrechnung als Instrument der Unternehmenssteuerung anbieten. Ebenfalls bewertet wurden die digitalen Kommunikationswege. Mit 24 kniffeligen Fachfragen wurde die Kompetenz der Kanzleien auf Herz und Nieren geprüft.


In all diesen Punkten ist Tomik + Partner sehr gut aufgestellt und wurde deshalb erneut ausgezeichnet.


„Gute Steuerberatung ist wichtig für den Erfolg und die Zukunftssicherung jedes Unternehmens. Gerade jetzt in Krisenzeiten, wo viele Unternehmen Kurzarbeit angemeldet haben oder auf Hilfspakete angewiesen sind, sind wir vertrauensvolle Ansprechpartner für unsere Mandanten“, erläutert Kanzleipartner Stephan Strothenke. „Der Erfolg unserer Mandanten ist uns wichtig und wir freuen uns jedes Mal, wenn wir unseren Teil dazu beitragen können. Dafür entwickeln wir unsere Strukturen stetig weiter, erweitern unser Expertenwissen auf allen Ebenen und denken uns tief in die Branchen und Geschäftsfelder unserer Mandanten hinein. Mit Weitblick und Verstand beraten wir unsere Mandanten individuell abgestimmt auf ihre Vorhaben. Unsere digitalen Strukturen ermöglichen es, jederzeit für unsere Mandanten agieren zu können und eine vollumfängliche Beratung und Bearbeitung der Themen auch aus dem Homeoffice mit aktuell 30 hervorragend funktionierenden Remote-Arbeitsplätzen.


Neben all der Kompetenz spielen Erreichbarkeit, Zuverlässigkeit, Vertrauen, gute Kommunikation und Einsatzbereitschaft eine entscheidende Rolle für die erfolgreiche Zusammenarbeit.


„Wir freuen uns sehr über die erneute Auszeichnung, die ohne unser tolles Kanzleiteam nicht möglich wäre und bleiben unseren hohen Qualitätsansprüchen weiterhin treu.“ resümiert Stephan Strothenke die Auszeichnung seiner Kanzlei.

Tomik + Partner ist MeisterTask Expert Partner

 

Beratungsprojekte strukturiert planen und umsetzen, Teamarbeit effizient und agil gestalten, Übersicht über laufende Projekte und Transparenz in den Aufgaben haben – alles mit dem Ziel, die Mandanten noch besser betreuen zu können und effizienter zu arbeiten.


Mit diesem Kriterienkatalog hat sich die Kanzlei Tomik + Partner für die weitere Digitalisierung auf die Suche nach einem geeigneten Tool gemacht. Datensicherheit und Datenschutz haben dabei eine wichtige Rolle gespielt. Fündig geworden ist Tomik + Partner bei dem deutschen Tool MeisterTask* von der Meisterlabs GmbH.


Aktuell wird das Tool kanzleiweit eingeführt. Es wird nun bei vielen Projekten und im Tagesgeschäft zum Einsatz kommen. „Aufgaben planen, Mitarbeiter zuordnen, Termine setzen und jederzeit einen Überblick über laufende Projekte haben – all das ist für uns seit dem Einsatz von MeisterTask unkompliziert und zeitsparend möglich“, erläutert Manuel Paulfeuerborn als IT-Consultant bei Tomik + Partner die Vorteile von MeisterTask. „Wenn Kollegen im Urlaub sind, haben andere jederzeit Zugriff auf die Projekte und Themen. Es bedarf keiner langen Übergabe oder aufwendigen Dokumentation, da alles bereits aktuell in MeisterTask gepflegt wurde. Wo das Tagesgeschäft früher durch Outlook bestimmt wurde, ist heute durch MeisterTask eine vorausschauende Planung und zentralisierte Sicht auf Themen und Projekte möglich. Das spart Zeit bei der Selbstorganisation und Abstimmung“, schwärmt Manuel Paulfeuerborn.


Tomik + Partner ist zertifiziert


Aufgrund des Knowhows, das  bei Tomik + Partner innerhalb kürzester Zeit zu MeisterTask aufgebaut wurde, ist die Kanzlei nun von der Meisterlabs GmbH als zertifizierter Partner ausgezeichnet worden.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Sie bestätigt uns auf unserem Weg, die Digitalisierung und die kollaborative Zusammenarbeit in unserer Kanzlei weiter voranzutreiben,“ erläutert Dr. Roland Tomik zufrieden.


Beratung zu MeisterTask


Gerne berät Tomik + Partner auch Mandanten zum Thema MeisterTask. „Es bietet branchen- und größenunabhängig viele Möglichkeiten für jedes Unternehmen, die wir gern im Rahmen unserer Digitalisierungsberatung aufzeigen,“ freut sich Dr. Roland Tomik.


Gerne berate ich Sie zu MeisterTask. Sprechen Sie mich an.


Manuel Paulfeuerborn
IT & Business Consultant

Telefon: +49 (0)5201 8166-25
E-Mail: m.paulfeuerborn@tomik-partner.de


(* = Affiliatelinks/Werbelinks)

Senkung der Umsatzsteuer zum 01.07.2020

Die Bundesregierung hat am 03. Juni 2020 ein „Eckpunktepapier“ beschlossen, mit dem die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie abgemildert werden sollen. Das darin enthaltende „Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket“ sieht eine Reihe von Maßnahmen vor, die nun das Gesetzgebungsverfahren durchlaufen müssen, darunter (in Auswahl):

  • Wiedereinführung der degressiven Abschreibung im Steuerrecht
  • Befristete Verbesserung des steuerlichen Verlustrücktrags
  • Verbesserung der Anrechnung der Gewerbesteuer auf die Einkommensteuer
  • Möglicherweise eine Körperschaftsteueroption für Personenunternehmen

Die Erfahrung zeigt, dass die am Ende verabschiedeten Gesetze regelmäßig von den Beschlüssen der Spitzenpolitiker abweichen. Daher werden wir die unternehmerischen Optionen hierzu später beurteilen. Die angekündigte befristete Senkung der Umsatzsteuersätze für (zunächst?) sechs Monate erfordert jedoch einige Sofortmaßnahmen in nahezu allen Unternehmen (s. unten).

Die Umsatzsteuer wird im Zeitraum vom 01.07. bis zum 31.12.2020 von 19% auf 16% bzw. von 7% auf 5% gesenkt. Was sich so einfach anhört, führt zu administrativen Heraus­forderungen, die Sie als Unternehmer keinesfalls unterschätzen dürfen. So kommt es bei der Umsatzsteuer grundsätzlich nicht auf den Zeitpunkt der Rechnungstellung oder der Zahlung an, sondern wann Sie die Lieferung oder Leistung ausführen. Des Weiteren hängt der wirtschaftliche Vorteil (Erhöhung der Marge oder Senkung des Endpreises) entscheidend davon ab, ob Sie Netto- oder Bruttopreise vereinbart haben. Grundsätzlich gilt (leicht vereinfacht):

Bei Lieferungen kommt es auf Tag der Auslieferung oder Abholung an.
Sonstige Leistungen sind zu versteuern, wenn sie vollständig erbracht sind.
Besonderes Augenmerk erfordern längerfristige Projekte („über den Stichtag hinaus“), Teilrechnungen, Anzahlungen und Retouren.

Damit Sie möglichst schnell auf die geplante Gesetzesänderung reagieren können, haben wir einen kurzen Schnellcheck für Sie vorbereitet, in dem die jetzt zu erledigenden Punkte abgehakt werden können.

Das empfehlen wir Ihnen noch im Juni zu tun:

  • Passen Sie Ihre Ausgangsrechnungen ab Juli an, insbesondere auch Dauerrechnungen: In Höhe einer zu hoch ausgewiesenen Steuer besteht kein Vorsteuerabzug – trotzdem ist die Steuer in vollem Umfang abzuführen!
  • Bei Barumsätzen: Nehmen Sie Kontakt zum Kassenhersteller auf – hinterlegen Sie die neuen Steuersätze im Kassensystem (Bonausgabepflicht!).
  • Insbesondere bei Angeboten an Endkunden: Passen Sie Ihre Angebotskalkulation an.
  • Passen Sie Angebote in z.B. Katalogen oder Preisübersichten an.
  • Vermeiden Sie Mehraufwand: Rechnen Sie bereits erbrachte Leistungen ab und vermeiden Sie, soweit möglich und sinnvoll, Leistungen „über den Stichtag“ 01.07.2020 hinaus.
  • Dauerleistungen (z.B. aus Wartungsverträgen oder Hausnebenkosten wie Strom, Gas und Wasser): Nehmen Sie gegebenenfalls eine Zwischenablesung bzw. -abrechnung vor.

Gerne sind wir bei Fragen für Sie da:

Stephan Strothenke
Partner
Dipl.-Kfm.
Steuerberater
Fachberater für internationales Steuerrecht

05201 8166-20
s.strothenke@tomik-partner.de

Malte Bußmann
Steuerberater
LL.M. (Taxation)

05201 8166-48
m.bussmann@tomik-partner.de

BAFA-Beratungszuschüsse gestoppt

 

Die Bundesregierung hat am 03. April 2020 eine modifizierte Richtlinie in Kraft treten lassen, um Unternehmen, die von der Corona-Krise geschädigt wurden, mit einer qualifizierten Beratung zu helfen. Ziel ist es, den negativen Auswirkungen insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie für freie Berufe entgegenzutreten. Externe Berater können hierzu in vielfältiger Weise Hilfestellung geben, sei es durch die Neuausrichtung der Geschäftsstrategie und Suche nach neuen Geschäftsfeldern, die Digitalisierung von Prozessen oder das Wiederherstellen der eigenen Liquidität.
Bisher herrscht jedoch große Verunsicherung über den scheinbar langwierigen Genehmigungsprozess, dürfen Beratungsleistungen doch erst mit postalischer Zusendung der Bewilligung begonnen werden. Von schneller und unbürokratischer Hilfe kann also nicht gesprochen werden.

In der ohnehin schwer planbaren und ungewissen Zeit sorgt der Bund nun für weiteren Wirbel und hat die Antragsbearbeitung und Inaussichtstellung von Fördermitteln zunächst gestoppt.
Grund hierfür sind – nach Recherchen von Süddeutscher Zeitung, NDR und WDR – viele windige Geschäftemacher, die an dieser Form von Staatshilfe profitieren möchten. Dabei ist die Anerkennung als registrierter Förderberater nur solchen Unternehmen vorbehalten, die über qualitative Merkmale verfügen. Laut Wirtschaftsministerium sind quasi „über Nacht“ 8.500 Anträge zur Akkreditierung neuer Berater eingegangen und bis zum 11. Mai sind 27.500 Förderanträge durch Unternehmen gestellt worden.
Wird die maximale Fördersumme von 4.000 Euro zugrunde gelegt, entspricht dies einem Fördervolumen von 110 Mio. Euro. Tatsächlich sind im Bundeshaushalt wohl nur 15,34 Mio. Euro für dieses Programm vorgesehen. Damit das Programm nicht völlig aus dem Ruder läuft, wurde nun die Notbremse gezogen. In der zweiten Aprilhälfte erging die interne Anweisung, zunächst keine Bewilligungen auszusprechen.
Wie es nun weiter geht, und ob eine Bewilligung Ihres Antrages doch noch zu erwarten ist, bleibt aktuell ungeklärt. Natürlich bleiben wir weiterhin für Sie an diesem Thema dran.
Die Entwicklung ist ohne Zweifel nicht nur ein politisches Narrenstück sondern auch eine große Enttäuschung für Sie wie auch für uns.
Selbstverständlich stehen wir Ihnen jederzeit außerhalb der Förderkulisse beratend zur Seite. Sprechen Sie uns einfach an!
Sollte sich in Bezug auf die BAFA-Förderung doch noch etwas tun, halten wir Sie auf dem Laufenden.

Wirtschaftsmagazin Brand eins zeichnet Tomik und Partner aus


20.01.2020. Halle Westfalen. Das Wirtschaftsmagazin Brand eins hat es in einer groß angelegten Studie herausgefunden: Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzlei Tomik und Partner zählt zu den besten betriebswirtschaftlichen Beratern 2020.


Insgesamt 13000 Experten und Kunden wurden zur Umfage eingeladen – 2542 haben teilgenommen. Die Befragung fand online statt und ermittelte die Kanzleien, die besonders für ihre Beratungen und Dienstleistungen von ihren Mandanten empfohlen wurden. 236 von 13.000  Kanzleien zeichnen sich laut Brand eins in den Fachgebieten Steuerberatung und vier Segmenten im Bereich Wirtschaftsprüfung aus und haben sich ihren Platz im Markt mit Erfahrung, Professionalität und Verlässlichkeit verdient.


„Wir sind froh und stolz, dass unsere Kanzlei dazu gehört“, zeigt sich  Dr. Roland Tomik als Kanzleiinhaber zufrieden über die Auszeichnung. „Sie bestätigt, dass wir mit unserer Art die Kunden zu betreuen genau richtig liegen und unsere Kunden uns vertrauen.“


In der aktuellen Corona-Krise bietet Tomik und Partner spezielle Beratung für Mandanten an. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen profitieren derzeit von einer BAFA-Förderung in Höhe von 4.000 €, die sie für die Beratung von bei der BAFA registrierten Dienstleistern in Anspruch nehmen können. Tomik und Partner gehört bereits seit Jahren zum Kreis der registrierten Kanzleien und stimmt mit jedem interessierten Unternehmen ein maßgeschneidertes Beratungspaket für die nächsten Monate ab.

Tomik + Partner informiert zur Finanzplanung in der Corona-Krise

 

Halle. Westfalen. 03.04.2020. Tomik + Partner unterstützt in der Corona-Krise mit Fachexpertise zu allen Themen rund um die Finanzplanung.

Die globale Ausbreitung des Coronavirus stellt Deutschland vor beispiellose Herausforderungen. Innerhalb kürzester Zeit hat die Bundesregierung ein Maßnahmenpaket von historischem Ausmaß beschlossen. Viele Unternehmer fühlen sich in dieser Situation wie in einem Labyrinth, aus dem es den Ausweg zu suchen gilt. Die Kanzlei Tomik und Partner unterstützt bei allen aktuellen Finanzfragen und bei der Beantragung von kuzrfristigen Liquiditätshilfen. Die wichtigsten Informationen mit Empfehlungen und praxisnahen Tipps zur Bewältigung der Corona-Krise finden Sie hier im Überblick. Diese werden stetig aktualisiert.

Sollten Sie darüber hinaus Fragen haben, sprechen Sie das Team von Tomik + Partner gerne an.

Tomik + Partner nimmt Neubau jetzt in Betrieb

Innovatives Konzept in zwölf Monaten Bauzeit realisiert

Halle Westfalen. 2. Oktober 2019. In gerade einmal zwölf Monaten ist Halles schnellstes Bauprojekt erfolgreich abgeschlossen worden: Der Erweiterungsbau der Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Tomik + Partner.

Unter der Adresse Kättkenstraße 6 ist ein zweieinhalbgeschossiges Bürogebäude mit rund 1.000 Quadratmetern Nutz- und Wohnfläche auf fünf Ebenen entstanden. Das Nutzungskonzept ist von Vielfalt geprägt: Im Keller finden sich neben dem neuen Rechenzentrum eine große Toilettenanlage für die Gäste des Hauses sowie Sanitärräume für die Mitarbeiter. Im Erdgeschoss, das von der eigens gegründeten T+P Service GmbH betrieben wird, finden sich mehrere Tagungsräume sowie eine Lounge mit 42 Sitzplätzen und eine vollausgestattete Cafeteria mit Küche, in der auch Veranstaltungen stattfinden können.

Im Obergeschoss, das mit dem benachbarten, vor genau 20 Jahren entstandenen Kanzleigebäude durch eine gläserne Brücke verbunden ist, finden sich auf 260 Quadratmetern die neuen Büros von Tomik + Partner. Hier richten sich gerade die Partner Stephan Strothenke, Experte für steuerzentrierte Gestaltungsberatung, und Wirtschaftsprüfer Carsten Hüttemann mit ihren Teams ein. Alle Büros sind durch bodentiefe Fenster hell und großzügig, nach neuesten Erkenntnissen der Arbeitsmedizin eingerichtet und ausgestattet sowie klimatisiert. Unter dem Dach gibt es zwei Wohnungen, die sich über zwei Etagen erstrecken.

Bauherr Dr. Roland Tomik hat viel Zeit und Geld in den zweieinhalbgeschossigen Neubau investiert. Er blickt optimistisch in die Zukunft des Unternehmens: „Wir erleben viel positive Resonanz aus der heimischen Wirtschaft zu den Themen, die wir proaktiv angehen. Das lässt uns erwarten, dass wir auch in der Zukunft weiter wachsen werden.“ Das neue Gebäude, so Tomik, solle zum einen eine neuartige Plattform sein für den Austausch des heimischen Mittelstands. Und es soll zum anderen den Steuerexperten ein maximal attraktives Arbeitsumfeld bieten. „Wir haben einen hohen Anspruch an unsere Arbeit. Und weil wir mehr fordern, wollen wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch mehr bieten“, sagt Dr. Tomik. In den beiden Gebäuden sind jetzt bis zu 55 Arbeitsplätze möglich.

Sein Dankeschön haben sich die Handwerker verdient: „Was die in den letzten zwölf Monaten hier Hand in Hand geleistet haben, ist aller Ehren wert“, spart Roland Tomik nicht mit Lob für die Leistung aller, die an dem anspruchsvollen Neubau beteiligt waren. Ein dickes Lob gab es auch für Stadt und Kreis: „Nicht nur unser Generalunternehmer war ganz verblüfft, als acht Wochen nach dem Bauantrag schon die Genehmigung auf dem Tisch lag.“

Das Lob gab Bürgermeisterin Anne Rodenbrock-Wesselmann an den Bauherrn Dr. Tomik zurück: „Ich bin stolz auf Sie, denn das ist klasse, was Sie hier geschaffen haben. Dieser Neubau ist ein wichtiger Beitrag für eine attraktive Innenstadt.“ Sie wünschte dem Team, dass man sich in dem Haus wohlfühle. Den vier Partnern in der Kanzleiführung gab sie die besten Wünsche für einen anhaltenden Erfolg mit.

 

Partnerschaft mit Berufskolleg Halle: Tomik+Partner und das Berufskolleg Halle gehen Kooperation ein

Halle Westfalen. 25. Juli 2019. Die Haller Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Tomik + Partner mbB und das Berufskolleg Halle knüpfen eine enge Kooperation mit dem Ziel, Schüler für den Beruf der/ des Steuerfachangestellten zu interessiere

Tomik + Partner freut sich, die Zusammenarbeit als Partner aus der Wirtschaft mit dem Berufskolleg Halle vertiefen zu können. Beide Partner freuen sich auf die neue enge Kooperation. Insbesondere die Schülerinnen und Schüler der Höheren Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung sowie des Wirtschaftsgymnasiums im Berufskolleg sollen in Zukunft mit gemeinsamen Engagements für das Berufsfeld in der Steuerberatung begeistert werden.

Partnerschaft mit Berufskolleg Halle: Tomik+Partner und das Berufskolleg Halle gehen Kooperation ein weiterlesen

Endspurt beim Neubau: Bauarbeiten am zweiten Gebäudekomplex gehen mit großen Schritten voran

Halle Westfalen. 25. Juli 2019. Die Bauarbeiten am Neubau in der Kättkenstraße gehen mit großen Schritten auf die Zielgerade zu.

Das Bauvorhaben liegt im Zeitplan. Die Kanzleiräume werden danach im September vom Generalunternehmer an die Kanzlei übergeben. Im September erfolgt sodann die Ausstattung der einzelnen Büros und Arbeitsplätze. Der Umzug der Mitarbeiter in die neuen Räumlichkeiten ist für Anfang Oktober geplant. Derzeit kümmern sich die ausführenden Handwerksunternehmen parallel um die Gestaltung der Außenanlagen sowie die finalen Arbeiten beim Innenausbau.

 

Franziska Lennartz zur Steuerberaterin bestellt

Halle Westfalen. 2. April 2019. Franziska Lennartz, Jahrgang 1985, verstärkt seit 2018 die Kanzlei. Sie hat nach Ihrer Ausbildung zur Steuerfachangestellten ein duales BWL-Studium mit steuerlichem Schwerpunkt absolviert und langjährige Berufserfahrung gesammelt. Jetzt absolvierte sie erfolgreich das Steuerberaterexamen. Ihre fachlichen Schwerpunkte sind die Erstellung von Jahresabschlüssen, Gewinnermittlungen und Steuererklärungen. 

 

Duales Studium Betriebswirtschaft und Steuern

Duales Studium Betriebswirtschaft und Steuern:
Tomik + Partner bieten den Fleißigen eine Turbo-Karriere
Schon nach sechs Jahren wird das Steuerberater-Examen möglich

Halle Westfalen. 15. März 2019. Zum 1. August 2019 richtet die Haller Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Tomik + Partner mbB erstmalig einen ganz besonderen Ausbildungsplatz ein: ein Bachelorstudium in Betriebswirtschaft, in das eine Ausbildung im Beruf Steuerfachangestellte/r integriert ist. Die Lehrzeit ist verkürzt auf zweieinhalb Jahre, das parallel laufende Studium dauert vier Jahre.

Der neue Ausbildungsplatz in der Kanzlei Tomik vereint genau das, was viele junge Menschen wollen: Viele entscheiden sich nach dem Abitur zuerst für eine Berufsausbildung, schließen dann ein Studium an. Das hat Vorteile wie endlich eigenes Geld nach der langen Schulzeit. Aber auch Nachteile, weil man im späteren Studium wieder nichts verdient. Und weil es in der Regel rund sieben Jahre dauert, bis man den Bachelorabschluss in der Tasche hat.

Das neue Ausbildungsmodell – entwickelt vom Studienwerk der Steuerberater in Kooperation mit drei Berufskollegs, der Fachhochschule Münster und der Steuerberaterkammer – ist ein echter Karriere-Turbo: Nach zweieinhalb Jahren ist die Ausbildung zum/zur Steuerfachangestellte/n erledigt, nach vier Jahren hält man den Bachelor-Abschluss in der Hand. Hinzu kommt: Nach weiteren zwei Jahren Berufspraxis kann man bereits das Steuerberater-Examen ablegen. Das dauert ohne Studium mindestens zehn Jahre.

Das Duale Studium ist aber kein Spaziergang. Dazu Michael Fortmann, Partner und Ausbildungsleiter bei Tomik: „Wer sich für diesen Weg entscheidet, braucht Ehrgeiz, Fleiß und Durchhaltevermögen.“ Der Lohn besteht nicht nur aus Zeitgewinn: denn beim Dualen Studium gibt es zweieinhalb Jahre lang eine ansehnliche Ausbildungsvergütung, danach bereits den Lohn für Steuerfachangestellte.

Die Partner in der Kanzlei Tomik legen gerne noch einen drauf. Dr. Roland Tomik: „Wir beteiligen uns großzügig an den Studiengebühren. Damit ist diese Turbo-Ausbildung ideal für junge Menschen, die viel erreichen wollen. Wesentliche Bedingung für die Bewerbung ist neben Zielstrebigkeit und Motivation eine Fachhochschulreife oder das Abitur.“

 

Kanzlei Tomik + Partner investiert in Wachstum

Nach den Sommerferien beginnen die Bauarbeiten an der Haller Kättkenstraße: Dr. Roland Tomik wird neben der bisherigen Zentrale der gleichnamigen Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ein weiteres Kanzleigebäude errichten. Verbunden werden die beiden Häuser durch eine geschlossene Glasbrücke im ersten Obergeschoss.
Entwurf: Anke Nollkämper, Illustration: KonText-Kontor

An Kättkenstraße entsteht zweiter Gebäudekomplex

Halle Westfalen. 11. Juli 2018. Die Haller Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Tomik + Partner mbB hat jetzt die Weichen für die Zukunft gestellt: Dr. Roland Tomik wird nach den Sommerferien mit dem Bau eines zweiten Gebäudekomplexes beginnen. Ein zweieinhalbgeschossiges Wohn- und Geschäftshaus entsteht auf dem Nachbargrundstück Kättkenstraße 6, das alte Wohn- und Geschäftshaus der Familie Bunselmeyer muss dafür weichen.

Vor gut zwei Jahren hatte Dr. Tomik das Grundstück von Volker Bunselmeyer erworben, seither intensiv mit Architektin Anke Nollkämper Möglichkeiten zur optimalen Nutzung geprüft. Ein Umbau hätte jedoch zu viele Kompromisse erfordert, wodurch das Pendel letztlich in Richtung Neubau ausschlug.

Komplett barrierefrei

Wachsen wird ab Anfang September ein vollunterkellertes, zweieinhalbgeschossiges Gebäude, das im Dachgeschoss zwei Wohnungen vorsieht. Im Obergeschoss und in Teilen des Erdgeschosses sind Büros geplant, dazu im Erdgeschoss eine große Cafeteria, die auch für Schulungen geeignet sein wird. Im Keller wird ausreichend Platz sein für eine neue IT-Anlage sowie für großzügige Sanitärräume inklusive Duschen für be-sonders sportliche Kollegen. Alle Geschosse des Neubaus werden komplett barrierefrei sein, sie werden durch einen Auf-zug verbunden.

Modernste Arbeitsplätze

In dem Neubau werden Dr. Tomik und seine Partner Michael Fortmann, Carsten Hüttemann und Stephan Strothenke auch ein hochmodernes Arbeitsplatzkonzept umsetzen: Das Team freut sich jetzt schon auf eine individuelle Klimatisierung und Lichtsteuerung sowie auf höhenverstellbare Schreibtische und eine leistungsfähige IT-Ausstattung an jedem Arbeitsplatz. Hinter dem Gebäude werden 14 weitere Parkplätze angelegt und eine Fahrradgarage gebaut.

Nachhaltiges Energiekonzept

Die Energetik des Gebäudes wird höchsten Standards genügen. Die Heizung erfolgt komplett über eine Erdwärmepumpe; Strom erzeugen große Sonnenkollektoren auf dem Dach. Für kurze Wege werden das jetzige Hauptgebäude und der Neu-bau durch eine vollverglaste Fußgängerbrücke in Höhe des Obergeschosses verbunden. Ein modernes Glasfasernetz verbindet die beiden Gebäude unterirdisch.

Mitarbeiterzahl wird weiter wachsen

Wenn der Neubau Ende nächsten Sommers in Betrieb geht, wird die Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Tomik zu bisher 800 Quadratmetern Bürofläche weitere 600 hinzugewinnen. Aktuell zählt die Kanzlei 35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter zehn Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, und Fachberater für internationales Steuerrecht. „Wir freuen uns auf den Neubau, denn er macht weiteres Wachstum erst möglich“, freut sich Michael Fortmann. Er geht wie die anderen drei Partner davon aus, dass die Kanzlei in absehbarer Zukunft deutlich mehr Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen wird.

Steuerberater Zertifizierung

Halle Westfalen. 19. Juni 2018. Tomik + Partner hat erfolgreich am Scopevisio Zertifizierungsseminar teilgenommen. Das Projekt-Team für Digitalisierungsberatung im Rechnungswesen hat im Rahmen dieses Seminars Fähigkeiten erworben, um die Cloud-Lösung Scopevisio präsentieren und die Einführung der Software selbständig bei den Mandanten der Kanzlei begleiten zu können. Dieses Zertifikat weist Tomik + Partner als Partner der Scopevisio aus.

 

Kanzlei Tomik bindet zwei weitere Partner ein

Kanzlei Tomik bindet zwei weitere Partner ein

Halle Westfalen. 04. Januar 2018. Der Wirtschaftsprüfer Carsten Hüttemann (46) und der Steuerberater Stephan Strothenke (43) sind zum Jahresbeginn als weitere Partner in die Haller Kanzlei Tomik + Partner aufgenommen worden. Sie führen die 32 Mitarbeiter zählende Kanzlei gemeinsam mit Dr. Roland Tomik und Michael Fortmann.

Kanzlei Tomik bindet zwei weitere Partner ein weiterlesen

Kanzlei Tomik Berater im Förderprogramm go-digital

Kanzlei Tomik Berater im Förderprogramm go-digital

Halle Westfalen. 15. Dezember 2017. Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Tomik + Partner mbB hat jetzt die Zulassung als autorisierter Berater im BAFA-Förderprogramm „go digital“. Die zunehmende Digitalisierung des gesamten Geschäftsalltags ist aktuell eine der größten Herausforderungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und das Handwerk.

Kanzlei Tomik Berater im Förderprogramm go-digital weiterlesen

Lizenzgebühren jetzt auf den Prüfstand stellen

Lizenzgebühren jetzt auf den Prüfstand stellen

Halle Westfalen/London. 25. August 2017. Die tatsächliche und angenommene Vergütung für die grenzüberschreitende Nutzung eines Konzernnamens und einer Marke sind das Thema eines Beitrages unserer Experten für Internationales Steuerrecht, Victoria Willcox-Heidner und Stephan Strothenke, in der aktuellen Ausgabe 15 des englischsprachigen Magazins „Business World“. 

Lizenzgebühren jetzt auf den Prüfstand stellen weiterlesen

Tomik-Experten analysieren BEPS für ihre Kollegen aus aller Welt

Tomik-Experten analysieren BEPS für ihre Kollegen aus aller Welt

Halle Westfalen/Athen. 3. Juli 2017. Die Experten für Internationales Steuerrecht der Haller Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Tomik + Partner mbB haben die Auswirkungen von BEPS auf mittelständische Unternehmen analysiert. Ihre Ergebnisse stellten sie jetzt auf der Jahreskonferenz des internationalen Beraternetzwerks Russell Bedford in Athen vor.

Tomik-Experten analysieren BEPS für ihre Kollegen aus aller Welt weiterlesen

Malte Bußmann zum Steuerberater bestellt

Malte Bußmann zum Steuerberater bestellt

Halle Westfalen. 3. April 2017. Malte Bußmann, Jahrgang 1988, sammelte nach dem universitären Studium des Wirtschaftsrechts (LL.B.) und der Steuerwissenschaften (LL.M.) seit 2013 Berufserfahrung bei Tomik + Partner. Jetzt absolvierte er erfolgreich das Steuerberaterexamen. Seine fachlichen Schwerpunkte sind die Unterstützung der Mandanten bei steuerlichen Betriebsprüfungen, die Lohnsteuer einschließlich der Beratung zur Netto-Lohn-Optimierung und das ganze Thema Umsatzsteuer. 

 

Tomik übernimmt IT-Patenschaft für Integrationsklasse

Tomik übernimmt IT-Patenschaft für Integrationsklasse

Halle Westfalen. 29. Juni 2016. Zurecht wird in den Medien immer wieder die mangelnde IT-Ausstattung an Schulen bemängelt. Deshalb will die Kanzleileitung der Tomik + Partner mbB ein Zeichen setzen: Sie hat im Rahmen einer informellen IT-Patenschaft dem Schulverein des Kreisgymnasiums Halle mit einer Spende ermöglicht, eine der beiden Integrationsklassen für fremdsprachige Schüler mit einer interaktiven Tafel (Smartboard) und 18 damit verbundenen Notebooks auszurüsten.

Tomik übernimmt IT-Patenschaft für Integrationsklasse weiterlesen

Weiteres Wachstum jetzt möglich

Weiteres Wachstum jetzt möglich

Hall Westfalen. 9. Juni 2016. Vor wenigen Tagen hat Dr. Roland Tomik das Wohn- und Geschäftshaus neben der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Tomik + Partner mbB erworben, in dem noch die Schreibwarenhandlung Bunselmeyer ansässig ist. Der Geschäftsbetrieb der Schreibwarenhandlung wird bis zum Ende 2016 eingestellt und das Gebäude dann vollständig geräumt. 

Weiteres Wachstum jetzt möglich weiterlesen